Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.08.2002

Projekte

E-Bay-Auktionen via Telefon

Der Online-Marktplatz E-Bay bietet seinen Kunden künftig die Möglichkeit, per Telefon an Versteigerungen teilzunehmen. Das Unternehmen nutzt hierfür "Voicebidding", eine Software des Dienstleisters Mediabeam GmbH. Unter www.voicebidding.de registrierte Anwender werden per Telefon kurz vor Auktionsende über das aktuelle Höchstgebot informiert und können dann selbst aktiv werden. Der Informationsdienst kostet pro Anruf 20 Cent. Falls der Kunde mitbieten will, zahlt er 1,29 Euro aus dem Festnetz oder 1,79 Euro aus einem Mobilfunknetz.

Datenspiegelung bei Landeskreditbank

Die Landeskreditbank Baden-Württemberg sichert ihr Rechenzentrum in Karlsruhe durch ein weiteres, in Stuttgart angesiedeltes System. Fujitsu-Siemens lieferte hierfür einen "BS2000/Osd-Mainframe" sowie zehn "Primergy-Server" und integrierte dabei auch "Symmetrix"-Speichersysteme von EMC. Die Deutsche Telekom stellt die Netzinfrastruktur. Dazu zählen sowohl die Glasfaserstrecken über eine Trassenlänge von 100 Kilometern als auch aktive Komponenten des Anbieters Sorento. Mit den Symmetrix-Speichersystemen wurde ein Desaster-Recovery-Verfahren zur Kopplung der beiden Rechenzentren aufgebaut und damit eine synchrone Datenspiegelung realisiert.

Die IHK baut ihr Content-Management aus

Nach dem diesjährigen Relaunch ihrer Website hat die IHK Mittelfranken nun ihr Content-Management-System erweitert. Redakteure haben dadurch die Möglichkeit, Informationen selbst online zu stellen und automatisch nach vorgegebenen Schemata zu ordnen. Die Lösung bietet eine Funktion, mit deren Hilfe der Verantwortliche Inhalte schon während des Einstellens in das Internet auch dem IHK-Newsletter zuteilen kann. Gegen Ende des Jahres sollen außerdem ein Web-Shop sowie die Online-Anmeldung zu Seminaren installiert werden.

Credit Suisse betreut Kunden auf allen Kanälen

Um in ihrem Contact-Center die Kanäle Telefon, E-Mail und Fax gleichzeitig zu nutzen, hat sich die deutsche Niederlassung der Credit Suisse für die Einführung einer Multimedia-Fernsprechanlage entschieden. Insgesamt 50 Arbeitsplätze wurden mit dem Softwarepaket "Solidus Ecare" ausgestattet. Der Dienstleister Damovo hat es zusammen mit dem Credit-Suisse-Autorisierungssystem installiert.