Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.05.2001

Projekte

Kataloglösung für die Softwarebeschaffung

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat einen E-Procurement-Katalog zur Beschaffung von Software eingerichtet. Die Lösung der Element 5 AG, Köln, bietet Informationen zu über 450 Softwareprodukten, die direkt über die E-Business-Plattform der Element 5 AG per E-Mail, Download oder Postversand geordert werden können. Die Kataloglösung setzt auf dem E-Procurement-System der DLR auf. Durch das dezentrale Beschaffungs-Management sollen die Bestellprozesse effizient, übersichtlich und ohne Medienbrüche ablaufen.

Neue Applikationsversion ermöglicht vernetzte Prozesse

Der Sportartikelhersteller Völkl Sports mit Sitz in Straubing will sämtliche Geschäftsabläufe in einer prozessorientierten Projekt-Management-Lösung vernetzen. Dafür sollen die Daten aus den Bereichen Beschaffung, Produktion, Vertrieb, Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen von der bisher verwendeten Lösung "IFS-iV" auf "IFS Applications" von IFS Deutschland migriert werden. Als Management-Informationssystem soll Software von Cognos zum Einsatz kommen.

ERP mit vorkonfigurierter Branchenlösung

Die Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG, Niederdorfelden, plant, künftig ein SAP- R/3-System für Controlling, Personalabrechnung, Materialwirtschaft, Lagerverwaltung, Vertrieb, Produktion und Qualitäts-Management zu nutzen. Dazu wird das Pharmazieunternehmen die branchenspezifische Lösung "myPharma@icm" von der ICM International Consulting Group Munich AG einsetzen. Sie bietet bereits vorkonfigurierte Geschäftsprozesse und reduziert so den Integrationsaufwand. Bis Anfang Juli werden die Systeme in Rechnungs- und Personalwesen ersetzt. Die Umstellung der Logistikabläufe soll folgen.

Procurement und Warenwirtschaft gekoppelt

Ihren Geschäftskunden ermöglicht die Tec2b AG, Tübingen, über ein Business-to-Business-Portal die Beschaffung von 30 000 Produkten aus dem IT-Bereich. Für die Produkt- und Informationssuche stellt sie ihnen Werkzeuge zur Verfügung und ermöglicht ihnen die direkte Bestellung via Internet. Durch die Integration einzelner Softwarekomponeten der E-Business-Suite von Abaxx können die Kunden ihre Bestellprozesse automatisieren und die Kosten senken, indem sie die Angebote direkt in ihre Warenwirtschaftssysteme einbinden.