Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.2001

Projekte

Mitsubishi führt Warehouse-Lösung von SAP ein

Die deutsche Niederlassung der Mitsubishi Electric Europe B.V. in Ratingen will einen Großteil des bestehenden Berichtswesens in den Bereichen Logistik, Finanzwesen und Contolling austauschen. Ab März nächsten Jahres sollen die Mitarbeiter des Unternehmens dann mit dem System "mySAP Business Information Warehouse (BW)" von SAP arbeiten. Mit der Implementierung der Lösung wurde die Gsoag Consulting AG, Neukirchen-Vluyn, beauftragt.

Personalisierter Zugriff auf Unternehmensinformationen

Ford Motor Co. aus Dearborn, Michigan, will über ein Unternehmensportal seinen 150000 Mitarbeitern weltweit personalisierten Zugriff auf unternehmensrelevante Informationen, Anwendungen und Internet-Seiten bieten. Allein die 1000 wichtigsten Web-Seiten des Autoherstellers werden täglich 450000-mal aufgerufen. Mit einer Softwarelösung von Plumtree Corp., San Francisco, sollen die Mitarbeiter über eine interaktive Umgebung auf die Daten zugreifen.

Sulzer Medica richtet Website ein

Für den Aufbau seiner neuen Website www.sulzermedica.com setzt das Schweizer Unternehmen Sulzer AG, Winterthur, das Content-Management-System des US-Anbieters Eprise Corporation ein. Für die zweite Hälfte dieses Jahres plant die Sulzer AG, ihren auf medizinisches Equipment spezialisierten Bereich Sulzer Medica als eigenständiges Unternehmen auszugliedern. Neben Personalisierung und Zweisprachigkeit soll die Internet-Seite Online-Dienste wie Newsletter, eine Datenbank für Medienmeldungen sowie Suchfunktionen bieten.

Mit Wissens-Management in die Charts

Der Musikkonzern Universal Music International (UMI) will sein Intranet nutzen, um den Mitarbeitern weltweit den Zugriff auf unternehmensinternes Wissen zu ermöglichen. Dazu hat UMI eine Lizenz der Produkte "Information Server" und "Information Portal" von der Münchner Softwarefirma Hyperwave erworben. Nachdem der Information-Server bereits in der deutschen Niederlassung des Musikkonzerns zum Einsatz kam, wurde die Knowledge-Management-Lösung nun auch in dessen globales Firmennetz installiert. Das Information-Portal, das den Zugangspunkt zu anderen Web-Applikationen und Intranet-Seiten bildet, soll noch in diesem Jahr implementiert werden.