Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


07.03.1980

Projektmanagement:Menschlich Allzumenschliches

MÜNCHEN/KÖLN (pi) - "Personal-Probleme in der EDV" ist der Titel einer Seminar-Serie, die die gfs personalpartner, Gesellschaft für Personalberatung mbH, München und Köln, einer breiten Zielgruppe anbietet. Menschliche Probleme im Projektteams stehen im Mittelpunkt eines dreitägigen Aktivtrainings, das diese jüngste gfs-Tochter (Gesellschaft für Systemberatung, München und Köln) vom 12. bis 14. März im Eibseehotel bei Garmisch veranstaltet.

Ziel der immerhin vier Moderatoren ist, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, sachfremden, oft allzumenschlichen Problemen, die ein erfolgreiches Projektmanagement in Frage stellen können, zu erkennen und zu bearbeiten: "Auflösen von menschlichen Barrieren gegen erfolgreiches Projektmanagement."

Zielgruppe sind Projektleiter aus DV und Organisation, Projektingenieure, Mitglieder von Projektteams, Matrixmanager, Teamleiter, Consulting Engineers und Systemanalytiker.

Die vier Moderatoren des nondirektiven Trainings kommen aus Praxis und Hochschulbereich: Dr. Frank Peschanel Geschäftsführer der gfs und Lehrbeauftragter der RWTH-Aachen; Professor Peter Molzberger, Lehrstuhl für große Programmsysteme, HSBW München; Dr. Helmut Hofstetter, Sozialpsychologe, Universität Erlangen; Dr. Harald Mathé, Klinischer Psychologe.

Informationen: gfs personalpartner, Fürstenakerstr. 44, 8000 München 71, Tel.: 089/79 90 64.