Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.1999

Projekttelegramme

Versicherung stellt auf Euro um

Nach der erfolgreichen Jahr-2000-Umstellung rüstet sich die Berlinische Leben AG derzeit für die Euro-Einführung. Wegbereiter ist der Applikations- und Tools-Anbieter Sapiens International Corp. N.V., den die Versicherungsgesellschaft bereits auf das Doppelnull-Problem angesetzt hatte (siehe CW 28/98, Seite 49). Bei dem rund drei Millionen Dollar teuren Projekt, das voraussichtlich Ende 2001 abgeschlossen sein wird, kommt die Produktfamilie "Euromigration" einschließlich der "Euro-Virtual-Machine" zur Kapselung von Daten und User-Interfaces zum Einsatz.

Zweikampf der Systeme

Der Fußballverein Manchester United (ManU), englischer Meister 1998 und diesjähriger Gewinner des Champions-League-Finales gegen den FC Bayern München, führt die Unternehmenssoftware "One World" von J.D. Edwards aus Denver, Colorado, ein. Der Verein hofft, mit dem ERP-System die Geschäftsbereiche Fußball, Catering, Tourismus und das Merchandising effizienter verwalten zu können. Übrigens, der FC Bayern verwendet SAP R/3.

Olympus blendetdie Mark aus

Die Olympus Optical Co. GmbH, Hamburg, hat zum 1. April dieses Jahres auf den Euro als Hauswährung gewechselt. Nachdem das Unternehmen im März das Euro-Release der Standardsoftware von DCW Software GmbH & Co., Mannheim, installiert hatte, dauerte es nur zwei Wochen, bis kleinere Inkonsistenzen bereinigt und die Schnittstellen im AS/400-basierten System angepaßt waren. Außerdem legte die europäische Zentrale des japanischen Herstellers von optischer Elektronik Konten zur Abbildung der Rundungsdifferenzen an. Heute können die rund 60 Anwender des Hamburger Handels- und Servicehauses jederzeit zwischen Euro und Mark wechseln.

Easy-going in Essen

Die Stadt Essen will in ihren 26 Beteiligungsgesellschaften Anwendungen der Easy Software AG, Mülheim, einsetzen. Ziel ist, durch die Nutzung von "Easy-Archiv" eine gemeinsame Archivbasis für den gesamten Stadtkonzern zu schaffen. Die Archivierungssoftware soll in SAP R/3 integriert werden, dazu kommt "Easy-DMS".