Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.06.1985 - 

Als Druckeremulation mit erweiterter Betriebsart:

Prokor-Konverter jetzt mit 3274-Interface

MÜHLTAL-TRAISA (pi) - Der Protokollkonverter "Prokor" der Dafür Datenfernübertragung Rohm bedient jetzt auch die Koaxschnittstelle des Controllers 3274.

Über eine V.24-Schnittstelle, so das Unternehmen, können die Daten außerdem an jeden beliebigen Drucker oder Plotter durchgereicht werden, wobei zwei Betriebsarten möglich sind. In der Betriebsart Druckeremulation verhalte sich der Konverter zusammen mit dem angeschlossenen asynchronen Drucker wie ein 3287-Drucker. Der Zeichensatz könne dabei US-ASCII, Schwedisch / Finnisch, Dänisch / Norwegisch, Deutsch, Englisch / Holländisch, Spanisch oder Belgisch / Französisch sein. Das Gerät erkenne automatisch BSC / Local Copy / SNA LU3 und LU1 und setze die entsprechende Druckersteuerung ein.

Zum Anschluß jedes beliebigen asynchronen Ausgabegerätes mit V.24-Schnittstelle empfiehlt das Unternehmen die "erweiterte Betriebsart". Das Gerät berücksichtige unterschiedliche Datenflußsteuerungen, Formatbefehle und Puffergrößen. Zudem würden die Möglichkeiten des SNA Character String (SCS) ausgeschöpft, um die gewünschte Ausgabefunktion zu erhalten.

Der "Prokor" für die 3287-Emulation ist nach Angaben der Dafür sofort lieferbar und kostet als Einzelstück einschließlich Installation und Inbetriebnahme 6450 Mark.

Informationen: Dafür Datenfernübertragung Rohm, Röderstr. 50, 6109 Mühltal -Traisa, Tel.: 0 61 51 / 14 53 33.