Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.06.1979

"PROMPT" bringt Serie1 zum Laufen

HAMBURG (de) - Mit dem amerikanischen Softwarepaket "PROMPT" (Programmerless Report and Organisation Maintenance Processing Tools) tritt das Hamburger Softwarehaus Euroco jetzt in den Wettbewerb um die immer zahlreicher werdenden IBM Serie/1-Anwender ein.

Der Werkzeugkasten PROMPT, "weder System- noch Anwendungssoftware" (Euroco-Aussage), stellt ein Skelett von Funktionen bereit, die es auch dem programmierunerfahrenen Serie/1-Benutzer ermöglichen sollen, kommerzielle Anwendungssysteme im Frage- und Antwortspiel am Bildschirm zu entwickeln. PROMPT läuft unter dem Serie/1-Betriebssystem EDX (Event Driven Executive) und unterstützt - so Euroco - die gesamte IBM-Peripherie.

Das von der Mid-American Control Corp. zunächst für DEC-Systeme entwickelte Softwarepaket wurde im Juni 1978 für den Serie/1-Markt freigegeben und seither in den USA rund 300mal installiert. Der Lizenzpreis für das PROMPT-Erstsystem beträgt 16 000 Mark. Bei zeitlich uneingeschränkter Mehrfachbenutzung fallen folgende Lizenzgebühren an: 9600 Mark für die zweite, 6400 Mark für die dritte und 4000 Mark für die vierte Installation.

Die PROMPT-Wartung ist im ersten Jahr frei. Danach werden jährlich 2000 Mark berechnet (500 Mark bei Mehrfachbenutzung).

Informationen: Euroco Software-Systeme GmbH, An der Alster 1, 2000 Hamburg 1,

Telefon 040/2 80 31 63.