Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.07.2007

ProSiebenSat.1 will 180 Stellen abbauen - Kreise

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG will nach der Übernahme von SBS Broadcasting rund 180 Stellen abbauen. "Am Standort Berlin sind 100 Mitarbeiter, in München 80 betroffen", sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person am Dienstag am Rande der Hauptversammlung der Senderkette in München zu Dow Jones Newswires. Rund 80 betroffene Mitarbeiter hätten Zeitverträge bei der Senderkette, fügte die mit dem Vorgang vertraute Person hinzu.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG will nach der Übernahme von SBS Broadcasting rund 180 Stellen abbauen. "Am Standort Berlin sind 100 Mitarbeiter, in München 80 betroffen", sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person am Dienstag am Rande der Hauptversammlung der Senderkette in München zu Dow Jones Newswires. Rund 80 betroffene Mitarbeiter hätten Zeitverträge bei der Senderkette, fügte die mit dem Vorgang vertraute Person hinzu.

Ähnliche Angaben zum Umfang des Stellenabbaus machte auch die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Dienstagsausgabe. Zuvor war in den Medien von einem höheren Personalabbau die Rede gewesen. Den Berichten zufolge sollen 200 bis 300 Stellen bei der Senderkette abgebaut werden.

Webseite: http://www.prosiebensat1.com

-Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires, +49 (0) 211 138 72 18,

archibald.preuschat@dowjones.com

DJG/apr/kgb/mim

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.