Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.05.2010

ProSiebenSat.1 will Ergebnis 2010 weiter steigern

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 ist nach einem guten Auftaktquartal für den weiteren Jahresverlauf positiv gestimmt. "Der derzeitige positive Trend am Werbemarkt lässt uns etwas optimistischer in das Jahr blicken als zum Jahresanfang", erklärte Vorstandsvorsitzender Thomas Ebeling am Donnerstag zur Vorlage der umfassenden Erstquartalszahlen. Bereits Ende April hatte der Konzern alle wesentlichen Kennzahlen mitgeteilt und diese am Donnerstag nun bestätigt.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 ist nach einem guten Auftaktquartal für den weiteren Jahresverlauf positiv gestimmt. "Der derzeitige positive Trend am Werbemarkt lässt uns etwas optimistischer in das Jahr blicken als zum Jahresanfang", erklärte Vorstandsvorsitzender Thomas Ebeling am Donnerstag zur Vorlage der umfassenden Erstquartalszahlen. Bereits Ende April hatte der Konzern alle wesentlichen Kennzahlen mitgeteilt und diese am Donnerstag nun bestätigt.

Nun peilt die hoch verschuldete ProSiebenSat.1-Gruppe für 2010 eine Ergebnissteigerung an. "Es ist unser Ziel für das laufende Jahr, bei konstanten bis leicht reduzierten Kosten das Ergebnis weiter zu steigern", sagte Ebeling.

Im ersten Quartal gelang dem MDAX-Konzern mit Sitz in Unterföhring bei München ein Umsatzplus von 5% gegenüber dem Vorjahresquartal. Die Erlöse erreichten 658,4 Mio EUR, wie das Unternehmen am Donnerstag bestätigte. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 32% auf 119,2 Mio EUR und das Nettoergebnis erreichte 21,2 Mio EUR, nachdem im Vorjahresquartal noch ein Verlust von 1,7 Mio EUR angefallen war.

Die ProSiebenSat.1 Media AG profitierte dabei nach eigenen Angaben vor allem von einem stärkeren heimischen Werbemarkt, aber auch von höheren Distributionserlösen in den skandinavischen Ländern.

Webseite: www.prosiebensat1.com -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/brb Dow Jones Newswires

May 06, 2010 02:00 ET (06:00 GMT)