Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.2016 - 

Zugriffsrechte-Management 8MAN

Protected Networks ernennt Prianto zum Distributor

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Berliner Anbieter stellt seine Vertriebsstrategie um. Ab 1. April wird die Produktlösung 8MAN über den Value Added Distributor aus München in den Markt gebracht.

Protected Networks, Hersteller der Access Rights Management Lösung 8MAN kooperiert für nun für die DACH-Region, sowie England und Benelux mit dem Software-Distributor Prianto GmbH. Künftig werden die 8MAN-Partner zusätzlich mit Prianto zusammenarbeiten, einige Premiumpartner bleiben bis auf Weiteres bei der Protected Networks. Mit dem Kurswechsel soll eine bessere Flexibilität, mehr Skalierbarkeit und Effizienzsteigerung in der Lieferkette erreicht werden.

Matthias Schulte-Huxel, CSO bei Protected Networks, sieht in Prianto einen zuverlässigen und erfahrenen Distributionspartner, mit dessen Netzwerk das 8MAN-Portfolio erfolgreich platzieren werden kann.
Matthias Schulte-Huxel, CSO bei Protected Networks, sieht in Prianto einen zuverlässigen und erfahrenen Distributionspartner, mit dessen Netzwerk das 8MAN-Portfolio erfolgreich platzieren werden kann.
Foto: protected-networks.com

Die Vertriebsstrukturen und der Personalstamm beider Unternehmen sind in den Bereichen Regional Sales, Regional Inside Sales und Sales Engineering eine ideale Ergänzung, erklärt Protected Networks. Prianto verfüge über eine eigene Marketingabteilung für die rasche Adaption und Umsetzung sowie große Expertise im Security-Softwarebereich und bei Consultingleistungen.

Über Prianto möchte der Hersteller weitere Channel Partner hinzugewinnen, die vom VAD mit Schulungen zur Erlangung der Herstellerzertifizierung geführt werden. Relevante Wettbewerbsinformationen, Marketing-Unterstützung, Kundeninformationen sowie Projektsupport und Projektschutz gäbe es weiterhin über das Partnerportal 8MAN Plus.

"Wir möchten unsere bisherige einstufig ausgerichtete Vertriebsstrategie auf ein 2-Tier-Distributionsmodell umstellen", erklärt Matthias Schulte-Huxel, CSO bei Protected Networks. "Mit dem Value Added Software-Distributor Prianto aus München arbeiten wir in Auslandsmärkten bereits sehr erfolgreich zusammen, das wollen wir nun ausweiten. Mit den bei uns verbleibenden Premiumpartnern in der direkten Betreuung wollen wir laufende Projekte erfolgreich abschließen."

"Unsere gemeinsame Expertise wird die Reseller-Betreuung auf das nächste Level bringen. Dennoch möchten wir Enterprise-Kunden die Möglichkeit geben, direkt mit 8MAN zu verhandeln, um deren User Experience zu optimieren und Produktentwicklungen weiter voran zu bringen. Der Verkauf von 8MAN erfolgt weiterhin ausschließlich über unseren Channel", sagt Schulte-Huxel weiter.

"8MAN ist eine einzigartige Lösung für volle Transparenz. 8MAN ist nicht nur für Administratoren nutzbar, sondern auch für andere User bedienbar. Für Unternehmen ist damit der Blindflug im Berechtigungsmanagement Geschichte, umso mehr freut uns, dass wir die Distribution auch für DACH übernehmen", sagt William Geens, Gründer und Geschäftsführer der Prianto GmbH. (rw)

Newsletter 'Distribution' bestellen!