Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.2004

Protokollierte Datenbankzugriffe

Veränderungen an der Datenbank nachweisen

Grundsätzlich haften Geschäftsführer persönlich für die Richtigkeit der Daten ihres Unternehmens. "Entegra 2.0" vom US-amerikanischen Anbieter Lumigent Technologies Inc. hilft ihnen im Zweifelsfall aus der Patsche. Die Software weist nach, wer wann auf welche Informationen in einer Datenbank zugegriffen hat. Computer-basierende Geschäftsvorgänge werden damit ebenso gut nachvollziehbar dokumentiert wie auf Papier.

Somit lassen sich gesetzliche Richtlinien erfüllen, die Unternehmen Informationsschutz und Datenzugriffsaufzeichnungen vorschreiben. Die mit Entegra erstellten Nachweise und Prüfberichte erfüllen die Sicherheits- und Vertraulichkeitsvorschriften, wie sie vor allem im Gesundheitswesen sowie in der Finanz-, Chemie-, Pharma- und Biotechnologie-Industrie gesetzlich gefordert werden.

Im Unterschied zu anderen Integritätslösungen arbeitet Entegra nicht auf Applikationsebene. Das Programm setzt unmittelbar auf Datenbanken auf, nämlich auf den SQL Server von Microsoft und auf Oracle-Versionen. Hierzulande wird es vertrieben durch das Kölner Systemhaus Sysdat GmbH. (ls)