Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.07.1988 - 

Migration von TCPIP zu OSI vereinfacht:

Protokollverfahren im Konkurrenzmodus

SAN JOSE (IDG) - Die Migration von TCP/IP zu OSI soll durch ein Produkt der Excelan Inc. vereinfacht werden. Verschiedene Protokollkomponenten laufen unter der neuen Software Im Konkurrenzmodus.

Die "Universal Protocol Platform" beinhaltet alle systemabhängigen Informationen, die bislang in der Protokollsoftware gehalten wurden.

Das US-amerikanische Unternehmen kündigt darüber hinaus an, daß auch eine neue Implementation der TCP/IP-Software von UPP unterstützt werden wird. Auch der TCP/IP Transport-Layer, den Excelan für Microsofts OS/2 LAN Manager schreibt, wird von der Universal Protocol Platform der neuen TCP/IP-Einführung unterstützt, heißt es aus den USA.

Als erstes Produkt, das die neue Software zusammenfaßt, wird der Kornmunikationsserver Export 2000 genannt, eine 8-Port-Einrichtung, die RS232C- oder RS423-Einheiten an Ethernet-LANs anklinkt. Als Betriebssysteme sind MS-DOS, VMS, Micro-VMS und Sun-OS einsetzbar.