Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.2010

Providence Equity verkauft bis zu 16,7% an Kabel Deutschland

LONDON (Dow Jones)--Der Hauptaktionär von Kabel Deutschland, Providence Equity Partners, verkauft einen Anteil von bis zu 16,7% an dem Kabelnetzbetreiber. Die Deutsche Bank, die die Transaktion abwickelt, sagte am Mittwochabend, die 15 Mio Aktien würden in einem beschleunigten Bookbuilding institutionellen Investoren angeboten. Die Private-Equity-Gesellschaft Providence Equity hielt vor dieser Platzierung 60,37% an Kabel Deutschland.

LONDON (Dow Jones)--Der Hauptaktionär von Kabel Deutschland, Providence Equity Partners, verkauft einen Anteil von bis zu 16,7% an dem Kabelnetzbetreiber. Die Deutsche Bank, die die Transaktion abwickelt, sagte am Mittwochabend, die 15 Mio Aktien würden in einem beschleunigten Bookbuilding institutionellen Investoren angeboten. Die Private-Equity-Gesellschaft Providence Equity hielt vor dieser Platzierung 60,37% an Kabel Deutschland.

Kabel Deutschland war im März an die Börse gegangen. Es war der größte Börsengang in Frankfurt seit mehr als zwei Jahren gewesen. Die Aktie war von ihrem Ausgabekurs von 22 EUR bis Mittwoch auf 28,58 EUR gestiegen. Providence Equity hatte sich verpflichtet, sechs Monate lang keine Aktien abzugeben.

-Von Margo Patrick, Dow Jones Newswires; +49 69 29 725 200, maerkte.de@dowjones.com Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.