Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1993

Provo-Company sucht neue Networking-Partner AT&T und Novell arbeiten an Telefonintegration fuer Netware

DALLAS (hi) - In dem Ringen mit Microsoft um die kuenftige Marktfuehrerschaft im Networking-Segment sucht Novell immer mehr neue Partner. Neuester Coup der Company aus Provo war auf der Networld in Dallas die Ankuendingung, dass man in Zusammenarbeit mit AT&T im ersten Quartal 1994 Telefondienste fuer Netware anbieten werde.Nachdem Microsoft gemeinsam mit Intel bereits im Mai dieses Jahres mit "Windows Telephony" ein API angekuendigt hatte, das Telefonfunktionen in Windows integriert, konterte Novell jetzt in Dallas mit Plaenen einer Zusammenarbeit mit dem Telefongiganten AT&T zur Integration von Telefonservices in Netware. "Telephony Services for Network", das Produkt der Kooperation zwischen AT&T und Novell, soll, wie Insider berichten, aus einem "Telephony Server Netware Loadable Module" zur Verbindung von PBX-Anlagen mit Netware-Servern sowie aus einem Satz von Client-Server-APIs bestehen. Damit sollen sich laut Novell automatische Waehldienste oder Multimedia-Konferenzen in ein Netware-Netz integrieren und von jedem Rechner aus steuern lassen. Darueber hinaus wird Telephony, wie es heisst, AT&Ts "Passageway" beinhalten, das den Anwender beim Waehlen unterstuetzt und das Speichern von Nachrichten in Verbindung mit indviduellen Gespraechen erlaubt.Erste Produkte von ueber 20 Herstellern, die am Telephony Services Early Implementers Program partizipieren, verspricht Bob Young, Vice-President fuer Marketing bei Novells Netware System Group, fuer das erste Quartal 1994.Darueber hinaus gab Novell in Dallas offiziell bekannt, dass das Unternehmen mit der Citrix Systems Inc. aus Coral Springs eine Vereinbarung ueber die Entwicklung einer neuen Generation von Remote-Access-Loesungen fuer Netware getroffen hat. Die neuen Produkte sollen, wie es heisst, auf der Citrix Application-Server-Technologie "Winview for Networks" basieren, einer Plattform, die remoten und mobilen Anwendern die Anbindung an ein Netware-Netz ermoeglicht. Zusaetzlich wird Citrix im Rahmen der Vereinbarung ab 1. November 1993 das Marketing- und den technischen Support fuer Novells "Netware-Access-Services"-Familie uebernehmen.