Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1977 - 

Hell-Neuvorstellung:

Prozeßrechner steuert COM-System

KIEL (pi) - Zwei neue intelligente COM-Systeme präsentiert die Kieler Dr.-Ing. Rudolf Hell GmbH auf der Sicob in Paris: DICOM 2013 mit vollautomatischer Bildverarbeitung sowie das von einem Siemens Prozeßrechner 300 gesteuerte Modell DICOM 2012.

An das System 2012 sind ein oder zwei Floppy-Disk-Einheiten als Programm- oder Hintergrundspeicher anschließbar. Der Siemens-Rechner übernimmt die bisher von Großrechnern ausgeführten Arbeitsgänge, insbesondere die Aufbereitung von Drukkerdaten zu organisierten Fiches mit Titel und Index. Für die direkte Verarbeitung von Druckdateien und COM-aufbereiteten Magnetbändern zu 105-mm-Miikrofiche und 16-mm-Rollfilm offeriert Hell (zu 80 Prozent In Siemens-Hand) umfangreiche Software.

Das System 2012 wird in drei Versionen angeboten: Mit Bedienungsblattschreiber (2012), mit Datensichtschirm (2012-S) sowie mit Datensichtschirm und Drucker (2012-SD). Kaufpreis der Standard-Version 2012: ab 290 000 Mark.

Informationen: Dr.-Ing. Rudolf Hell GmbH, Postfach 6229, 23 Kiel 14, Tel. 0431/2 00 11.