Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Printamat von Siemens:


08.10.1976 - 

Prozeßrechner steuert Druckmaschine

AMSTERDAM - Seit kurzem steuert ein Prozeßrechner die Druckmaschine der Amsterdamer Zeitung "De Telegraaf" - nach Herstellerangaben eine Europa-Premiere. Siemens lieferte das speziell für die Druckindustrie entwickelte Automatisierungssystem "Printamat", das aus dem Prozeßrechner 330 mit angeschlossenem Blattschreiber, mehreren Datensichtgeräten sowie der Druckmaschinen-Steuerung besteht.

Das Siemens-System übernimmt das Einstellen der Farbzonen- und Registerwalzen, das Messen der Grauwerte mit einem neuartigen elektronischen Negativ-Abtastgerät mit anschließender Speicherung dieser Daten, ferner die Ein-/Ausgabe von Standard-Druckwerksbelegungen und Produktionsplänen und schließlich die Erfassung allgemeiner Betriebsdaten.