Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


20.06.1980

Prüfgerät für IBM-kompatible Plattenstapel

OTTERFING (pi) - Mit dem Plattenstapel Meß- und Prüfgerät KMT 11 der Kraus Messtechnik GmbH in Otterfing bei München kann auch technisch ungeschultes Personal vorbeugende Wartungsmaßnahmen sowie Reinigung und Prüifung von IBM-kompatiblen Magnetplattenstapeln übernehmen.

Die Prüfung erfolgt optisch, mittels eines einschwenkbaren Spiegelkammes. Eine seitlich angebrachte, stufenlos regulierbare Lichtquelle macht laut Kraus ein klares Bild der gesamten Plattenoberfläche sichtbar, so daß Verschmutzungen, Kratzer oder Staubpartikel deutlich erkannt und beseitigt werden können. Eine Meßuhr ermögliche gleichzeitig eine genaue Rundlaufkontrolle.

Das in drei Ausführungen lieferbare Prüfgerät soll zwischen 4800 und 7200 Mark kosten.

Informationen: Kraus Messtechnik GmbH, Birkenstr. 6, 8156 Otterfing, Tel.: 0 80 24/72 41.