Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.1998 - 

GPS-Methode

Prüfstand "Kundenauftrag"

In einem Rundkurs mußte ein definierter Kundenauftrag über die Lieferung eines Produktes inklusive der dazugehörigen Serviceleistungen durch alle Prozesse des Vertriebs laufen: Vom Angebot über die Auftragsbearbeitung, Bonitätsprüfung, Freigabe und Kommissionierung bis zur Fakturierung und Reklamationsbearbeitung. Angestoßen wurden durch die Aufträge die Prozesse:

- Produktionsplanung und -steuerung,

- der Einkauf mit Wareneingang und Qualitätskontrolle,

- Logistik, Exportabwicklung und Tourenplanung sowie

- Rechnungswesen und Controlling.

Ausgenommen war die Lohn- und Gehaltsabrechung, eine Anwendung, für die laut GPS ein spezieller Test entwickelt werden müßte.

Das Testszenario wurde den Teilnehmern rund drei Wochen vor Erscheinen der GPS-Prüfer mitgeteilt, die dann innerhalb von zwei Tagen die Geschäftsprozesse durchspielten.

Anbieter, die keine ausreichende Testumgebung hatten, um die Geschäftsvorfälle abbilden zu können, bekamen von der GPS Testdaten geliefert. Die Musterfirma stellt Güteschränke in allen Variationen und Farben her, einschließlich eines pastösen Dichtungsmittels nach einer Rezeptur.