Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.2001 - 

ERP-Geschäft stabil

PSI muss Prognosen doch korrigieren

MÜNCHEN (CW) - Entgegen den noch vor knapp drei Wochen von Vorstandschef Dietrich Jaeschke gegenüber der CW gemachten Angaben, wonach Umsatz- und Ergebnisentwicklung der PSI AG im Plan liegen, sah sich das Berliner Softwarehaus nun doch zu einer Korrektur seiner Prognosen veranlasst. Man rechne für das Geschäftsjahr 2001 nur mit einem Zuwachs von 15 Prozent, teilte das Unternehmen mit. Noch im März war man von einem Wachstum um die 25 Prozent ausgegangen. Es sei eine deutliche Verlängerung von Entscheidungsprozessen bei Investitionen erkennbar, hieß es. Als schwierig gestalte sich vor allem der Bereich E-Business, der nun als eigenständiges Leistungsangebot aufgegeben und zukünftig als Basistechnologie in den traditionellen Geschäftsfeldern genutzt werden soll. Laut Investor-Relations-Manager Karsten Pierschke läuft hingegen das Geschäft mit der ERP-Suite "Psipenta" immer noch planmäßig (siehe auch "Aktie der Woche", S. 44). (gh)