Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.01.1993 - 

SATIRE

Pssst ... und im Vertrauen gesagt

Nicht weitersagen! Wie sich Big Blue momentan dem unkundigen Betrachter darstellt, mitten in einer Mainframe-Krise und mit Restrukturierungswehen, ist eine geschickte Inszenierung des IBM- Topmanagements, um vom eigentlichen Problem abzulenken, das eigentlich gar keines ist: Zu viele Mitarbeiter stehen an Kaffeeautomaten herum. Man sieht schon, mit Mainframe-Muedigkeit hat das nichts zu tun. Und im Vertrauen gesagt: Alles laeuft nach Akers Plan. IBM gibt demnaechst das PC-Business an Apple ab und verkauft den Chip-Bereich an Motorola. Auch sonst

schreitet der Konzentrationsprozess in der DV-Branche voran: Novell uebernimmt AT&T und beteiligt sich an Digital Equipment.

Hewlett-Packard fusioniert mit Sun Microsystems; gemeinsam erwerben beide eine Sperrminoritaet an Digital. Dann beginnt sich der Kreis zu schliessen: Novell wird in den HP-SunKonzern eingegliedert, Apple

uebernimmt Motorola. Semifinale: Apple gewinnt durch einen ueberraschenden Aktiendeal die Kontrolle ueber die HP-Sun-Novell- Gruppe. Schlussakkord: IBM kauft Apple. Fein ausgedacht, gell? Doch wo bleibt Microsoft?