Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.1995

PV-Wave 6.0 mit OO-Tools fuer die Datenanalyse

MUENCHEN (pi) - Die Visual Numerics GmbH aus Stuttgart hat ihre Entwicklungsumgebung "PV-Wave" zur Analyse und Visualisierung grosser Datenmengen in Version 6.0 vorgestellt. Das Upgrade wurde komplett neu strukturiert und besteht nun aus vier Komponenten: Neben dem Basisprodukt "Foundation" sind dies "IMSL Mathematics", "IMSL Statistics" und das Modul "Visual Exploration".

Gegenueber der Vorgaengerversion wurde die 4GL-Programmierumgebung von PV-Wave Foundation um neue Datentypen und Manipulationsfunktionen fuer die objektorientierte Anwendungsentwicklung erweitert.

Die Visual-Exploration-Komponente stellt neben einem Set von GUI- Werkzeugen auch eine Bibliothek vorgefertigter grafischer Benutzeroberflaechen zur Verfuegung, die unveraendert eingesetzt, als Template verwendet oder nachtraeglich manipuliert werden koennen.

Die Produktbausteine fuer Mathematik und Statistik ermoeglichen die Einbindung von 900 numerischen Analysealgorithmen in eine Applikation. Die Unix-Basislizenz von PV-Wave kostet knapp 9500 Mark, die Windows-95- oder NT-Variante 4160 Mark.