Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.08.2009

Qimonda: Weiterhin kein Angebot aus Russland auf dem Tisch

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Insolvenzverwalter der Qimonda AG hat bislang keine konkreten Signale aus Russland zu einem möglichen Einstieg eines Investors. "Der Gesprächsfaden nach Russland ist nie abgebrochen, aber es liegt weiterhin kein Angebot auf dem Tisch", sagte der Sprecher von Insolvenzverwalter Michael Jaffé am Freitag auf Anfrage von Dow Jones Newswires.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Insolvenzverwalter der Qimonda AG hat bislang keine konkreten Signale aus Russland zu einem möglichen Einstieg eines Investors. "Der Gesprächsfaden nach Russland ist nie abgebrochen, aber es liegt weiterhin kein Angebot auf dem Tisch", sagte der Sprecher von Insolvenzverwalter Michael Jaffé am Freitag auf Anfrage von Dow Jones Newswires.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ - Freitagsausgabe) hatte berichtet, Bundeskanzlerin Angela Merkel wolle bei ihrem Treffen mit dem russischen Präsidenten Dmitrij Medwedjew am Freitag in Sotschi auch über die Zukunft des insolventen Speicherchipherstellers Qimonda sprechen.

Webseite: www.qimonda.de -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 69 29725-106, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/bam Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.