Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.12.2007

Qimonda will F&E-Standort in Vermont schließen - Presse

TAIPEI (Dow Jones)--Die Qimonda AG will ihren Forschungs- und Entwicklungsbereich in Burlington im US-Bundesstaat Vermont bis Ende Juni 2008 schließen. Das berichtet die "Apple Daily" am Dienstag unter Berufung auf den Qimonda-Vorstandsvorsitzenden Kin Wah Loh. Im Zuge der Schließung will das Münchener Unternehmen laut Bericht innerhalb der nächsten Monate 100 Stellen in Nordamerika streichen.

Ein Sprecher von Qimonda bestätigte auf Anfrage von Dow Jones Newswires die Schließung des Forschungsstandortes. Dabei gehe es um den Zusammenschluss dieses Standortes mit dem im US-Bundesstaat North Carolina (NC). Hintergrund seien Kooperations- und Forschungseffizienzgründe. Diese "regionale Entscheidung" habe keine Auswirkungen auf die globale Aufstellung von Qimonda.

Das Unternehmen verfügt in den USA über den Standort Burlington und Raleigh (NC). Insgesamt beschäftigt Qimonda 2.500 Mitarbeiter in den USA, davon 130 in Burlington und 280 in Raleigh. Der Sprecher bestätigte zudem den geplanten Abbau von 100 Stellen in den USA.

Webseiten: http://www.qimonda.com http://www.appledaily.com.tw DJG/DJN/kla/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.