Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.10.2005 - 

Im Börsenrückblick

QSC kassiert Analystenlob

Dank eines positiven Kommentars der Bank UBS konnte die Aktie des Kölner TK-Dienstleisters QSC in der vergangenen Woche zulegen. QSC sei eines der am besten positionierten Unternehmen in dieser Branche und werde weiter von der wachsenden Nachfrage beispielsweise nach virtuellen privaten Netzen auf IP-Basis profitieren, hieß es. Da die Kosten stabil bleiben dürften, sollten sich die Margen deutlich verbessern. UBS gab das Kursziel mit 4,85 Euro je Aktie an. Die Bank geht davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent besser entwickeln wird als der Markt. Dabei wird die Schwankungsbreite des Papiers vergleichsweise hoch eingeschätzt.

Zuletzt hatten sich die Finanzen des DSL-Anbieters leicht verbessert. Der Umsatz war im zweiten Quartal verglichen mit dem Vorjahreswert um 37 Prozent auf knapp 49 Millionen Euro gestiegen, der Fehlbetrag reduzierte sich von 5,5 Millionen auf 4,6 Millionen Euro. Im Gesamtjahr erwartet QSC einen Umsatzanstieg von mindestens 25 Prozent. (ajf)