Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.08.1984 - 

Neues Board schafft Kompatibilität:

Quadlink verbindet IBM PC und Apple II

SALZBURG (apa) - Den IBM PC soll das Quadlink-Board zum Apple Il kompatibel machen. In Österreich wird das Gerät von Hayward Computer + Peripherie, Salzburg, angeboten.

Quadlink wird in einen Erweiterungs-Slot des IBM PC eingesteckt. Es ist mit dem Laufwerk der Systemdiskette, der Diskettensteuerungskartei, der Bildschirmsteuerungskarte und dem Systemlautsprecher verbunden. Der Wechsel zwischen Apple- und IBM-Betriebsmodus erfolgt auf Knopfdruck.

Es können Datendisketten gelesen werden, außerdem lassen sich laut Anbieter auch die Apple-Betriebssystemprogramme direkt von den Originaldisketten laden. Quadlink enthält einen 6502-Mikroprozessor, 65 KB-RAM sowie die Anschlüsse zu den anderen Karten. Ergänzend dazu ist eine Systemdisk erhältlich, die das Boot-Programm enthält. Ferner gibt es eine Filer-Disk mit der DOS-Software, die für Quadlink benötigt wird.

Informationen: Hayward Computer + Peripherie, Alpenstraße 108a, 5033 Salzburg

Tel.: 06 62/2 00 26.