Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.1990

Qualitäts-Management erst in Amsterdam Messe und Kongreß über Industrie-Automatisierung

AMSTERDAM (pi) - Im Zeichen der Fachmesse Industrielle Automatisierung steht das Amsterdamer RAI Ausstellungs- und Kongreßzentrum vom 23. bis 26. April 1991.

Gezeigt werden Neuheiten auf den Gebieten Entwurfs- und Fertigungsautomatisierung, Logistik-Management, Ein- und Verkaufsverwaltung sowie Finanzbuchhaltung. Schwerpunkte der Fachschau sind darüber hinaus die Wartung automatisierter Systeme, Qualitäts-Management sowie Ausbildungs- und Informationswesen. Parallel zur Messe findet ein praxisbezogener Kongreß statt.

Auf dem Programm stehen halbtägige Seminare zu folgenden Themen:

- Zulieferindustrie,

- Fertigungsleitung und technisches Management,

- Maschinenbau und Fahrzeuge,

- Logistik-Management,

- Nahrungsmittel,

- Finanzmanagement sowie

- elektrotechnische Industrie und Kommunikationsindustrie.

Gleichzeitig mit der dritten Fachmesse Industrielle Automatisierung findet die Electronics 91 in Amsterdam statt. Diese Ausstellung, die bislang den Namen Fiarex trug, umfaßt unter anderem elektronische Komponenten, Produktionsapparatur für die Elektronikindustrie, Meld- und Prüfgeräte sowie technisch-industrielle Software.

Informationen: RAI, Abteilung Projekt-management, Europaplein 8, NL-1087 GZ Amsterdam, Telefon 00 31-20/5 49 12 12, Telefax 46 44 69.