Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.12.2006

Quantum schrumpft das Backup

Mit den Backup-Appliances "DXi3500" und "DXi5500" präsentiert Quantum zwei Appliances mit integrierter Daten-Deduplikation. Dieses Verfahren eliminiert redundante Datenblöcke aus dem Backup und verringert so den Platzbedarf. Wie groß der Vorteil ist, hängt im Wesentlichen vom Datenbestand und von der verwendeten Backup-Methode ab. Wer nur Voll-Backups fährt, kann laut Quantum eine Kompression von 50:1 erreichen. Bei einer typischen Kombination aus Voll- und inkrementellem Backup sind es 20:1. Kommen nur inkrementelle Backups zum Einsatz, beträgt das Verhältnis noch 10:1.

Der Vorteil der Deduplikation ist umso größer, je mehr Backups gefahren werden. Sichert man zum Beispiel 1 TB an Daten zehn Mal voll, benötigt man dafür unkomprimiert rund 10 TB Platz. Bei Redundanzeliminierung übersteigt der Platzbedarf nach zehn Sicherungen kaum die 1-TB-Marke.

Wie Daten-Deduplikation funktioniert und für welche Einsatzgebiete sich die neuen Backup-Appliances eignen, lesen Sie auf Seite 24