Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.05.2006

Quantum übernimmt den Tape-Hersteller Adic

Der ehemalige Festplattenspezialist rundet sein Angebot an Bandbibliothen ab.

Quantums Firmenchef Richard Belluzzo hat mit der Übernahme von Adic erneut einen Coup gelandet, der Quantum zur Nummer drei im Markt für Datensicherung macht. Das kombinierte Unternehmen wird es auf einen Gesamtumsatz von rund 1,2 Milliarden Dollar bringen. Finanzanalysten beurteilen den Kaufpreis in Höhe von 770 Millionen Dollar allerdings als zu hoch. Der Quantum-Chef rechtfertigt die Summe aber damit, dass es für seine Company im etablierten Markt sonst kaum eine Chance für ein größeres Wachstum gegeben hätte. Insbesondere die Adic-Bereiche Sales, Service und Softwareentwicklung haben es Belluzzo angetan. "Dafür sehen wir den Kaufpreis als fair an."

Der Übernahmeplan sieht vor, dass Quantum alle Adic-Aktien übernehmen wird, wobei die Anteilseigner 12,25 Dollar je Aktie oder 3,461 Anteile an Quantum erhalten sollen. Gleich im ersten Jahr nach dem Merger erwartet Belluzzo Einsparungen in Höhe von 45 Millionen Dollar.

Im Sommer 2004 sorgte der Quantum-Chef für Aufsehen, als er die Seagate-Ausgliederung Certance für 60 Millionen Dollar kaufte und sich so die erfolgreiche LTO-Bandtechnik als Alternative zu den hauseigenen DLT-Laufwerken ins Haus holte. IBM, Hewlett-Packard und Seagate hatten mit LTO eine Konkurrenz zu dem bis dahin unangefochtenen Führer im Markt für mittelgroße Bandlaufwerke entwickelt. Mit Adic, das eher im Highend-Segment vertreten ist, baut Quantum jetzt das Portfolio nach oben aus. (kk)