Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.09.1997

R/3-Module made in India

COCHIN (IDG) - Die SAP AG plant, zum Jahresende Entwicklung und Test einiger R/3-Module und Komponenten teilweise in ihr Forschungszentrum im indischen Bangalore auszulagern. In den nächsten fünf Jahren sind auf dem Subkontinent Investitionen in Höhe von mindestens zehn Millionen Dollar geplant. Damit wird sich Indien schon im nächsten Jahr zur stärksten Basis der Walldorfer im südasiatischen Raum und bis zum Jahr 2005 weltweit entwickeln. Laut Aussage von Les Hayman, President und CEO der SAP South Asia Pacific, steht noch nicht fest, welche Module von der Umstellung betroffen sind. Es könnten aber gekapselte Komponenten wie "Joint-venture-Buchhaltung" dazugehören.