Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.02.1991 - 

Privater Netzdienst entlastet Gesundheitsbehörden

Racal bekommt grünes Licht für privates Family-Health-Service-Netz

MÜNCHEN (pi) - Die Inbetriebnahme des nationalen britischen "Family Health Service"-Netzes (FHS) meldet die Racal Electronics Deutschland Holding GmbH. Rund 45 000 Ärzte, Zahnärzte und andere im medizinischen Bereich tätige Personen können in Großbritannien nach Angaben des Unternehmens ab sofort von ihrer eigenen Praxis aus auf zentral gespeicherte Daten zurückgreifen.

Der im April 1990 vom britischen Gesundheitsministerium in Auftrag gegebene private Netzdienst verbindet zunächst alle Family-Health-Service-Ämter mit dem nationalen Zentralregister des Gesundheitsdienstes in Southport. Das Netz wird von Racal betrieben und verwaltet, der britische Staat entrichtet ausschließlich Gebühren für die tatsächliche Nutzung.

Über das Racal-Netz können Daten über unterschiedliche Formate und Standards ausgetauscht werden, unter anderem in X.25 (Datex-P), X.400 und FTAM. Nach Angaben von Racal beruht die Netzkonfiguration auf internationalen Standards, so daß die Endgeräteseite herstellerunabhängig ist.

Das FHS-Netz ist bereits der dritte Netzdienst, den Racal nach eigenen Angaben für die britische Regierung betreibt. An das 1989 eröffnete Government Data Network (GDN) sind inzwischen laut Racal mehr als 40 000 Benutzer in 18 Ministerien und Behörden an mehr als 700 Standorten angeschlossen. Das zweite von Racal betriebene Netz umfaßt die digitale Sprachkommunikation im Ministerium für Soziale Sicherheit mit derzeit rund 3000 Teilnehmern.