Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.07.1997 - 

Einsatz bei Firmen, ISPs und Netzbetreibern

Racal stellt Familie von Remote-Access-Servern vor

Die Winhub-Produkte (Winhub = Wide Area Information Network Hub) weisen nach Angaben von Racal eine hohe Fehlertoleranz auf, wie sie im Carrier-Bereich erforderlich ist, und verfügen über ein mehrstufiges Sicherheitssystem. Sie eignen sich für die Kommunikation via Wähl- und Standleitungen. In allen Winhub-Fernzugriffs-Servern werden die neuen Rockwell-Chips mit einem Durchsatz von 56 Kbit/s betrieben. Die Schnittstelle zum LAN ist wahlweise Ethernet (10 Mbit/s) oder Fast Ethernet (100 Mbit/s).

Bei Winhub RAS PC handelt es sich um das Einstiegsmodell, das 32 analoge oder ISDN-PC-Karten-Verbindungen ermöglicht. Der Winhub RAS Plus für Sprach- und Datenverkehr wendet sich an mittelgroße bis große Unternehmen und deren Niederlassungen. Er bedient bis zu 30 gleichzeitige Wählverbindungen über eine Primärmultiplex-ISDN-Lösung oder eine 2-Mbit/s-Festverbindung. Das Produkt unterstützt TCP/IP für den Zugang ins Internet und Intranets sowie IPX/SPX für Novell-Netze.

Winhub RAS Mega genügt Firmenangaben zufolge den Anforderungen von Netzbetreibern, großen Internet-Service-Providern sowie Großunternehmen. Das System unterstützt bis zu 1440 gleichzeitige Modem- beziehungsweise bis zu 4320 gleichzeitige ISDN-Anbindungen. Zusätzlich verfügt Winhub RAS Mega über erweiterte Management-Funktionen mittels SNMP und Java-Applets.