Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.06.2007

RAD-Tool für Sharepoint

Quest beschleunigt Portalentwicklung.

Quest Software, Anbieter von Management-Werkzeugen für Datenbanken und Groupware-Server, baut sein Angebot für den neuen Sharepoint Portal Server 2007 weiter aus. Jetzt wurde die Entwicklungsumgebung "Development Studio for Sharepoint" vorgestellt, mit der sich Sharepoint-Anwendungen mit Hilfe von konfigurierbaren Webparts individuell erstellen und verwalten lassen. Die Technik stammt vom US-amerikanischen Softwarehaus Workplace Architects, das vor kurzem für eine nicht genannte Summe übernommen wurde. Laut Quest hilft die Umgebung für Rapid Application Development (RAD) Entwicklungskosten senken und ermöglicht den Aufbau besser integrierter Collaboration-Umgebungen. Sharepoint-Anwender können dabei Daten und Inhalte zwischen den Sites, Sites Collections und Web-Anwendungen einsehen, zusammenfassen und zuordnen.

Der Einstiegspreis beträgt 3400 Euro pro Web-Server. (as)