Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.2014 - 

US-Elektronikhändler

RadioShack macht 1.100 Geschäfte zu

Während es hier zu Lande noch ein dichtes Filialnetz an Elektronikläden à la Media Markt gibt, setzt in den USA bereits das große Ladensterben ein.

Die starke Konkurrenz der Online-Händler zwingt die schlingernde US-Elektronikkette RadioShack, bis zu 1.100 Läden im Heimatmarkt zu schließen. Damit soll rund jedes fünfte Geschäft dichtmachen. Die Umsätze im Weihnachtsquartal waren um ein Fünftel eingebrochen und der Verlust hatte sich verdreifacht, so dass sich die Firmenführung zu dem Einschnitt entschloss.

Der RadioShack Concenpt Store in New York, 2268 Broadway
Der RadioShack Concenpt Store in New York, 2268 Broadway
Foto: radioshack

RadioShack werde weiterhin stark im Land vertreten sein, versicherte Firmenchef Joseph Magnacca. Die Kette betreibt zumeist kleinere Läden mit Elektronikartikeln wie Handys, Fernsehern oder Zubehör. Nach der Schließungswelle sollen noch 4000 Standorte in den USA übrigbleiben. In Mexiko gibt es 274 Geschäfte. (dpa/rw)

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!