Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.1989 - 

DTP-Programm für Apples Macintosh ist erneut erweitert worden:

Ragtime kommt jetzt als Verwohn 3.0

HAMBURG (bk) - Eine neue Version der deutschen Desktop-Publishing-Software Ragtime steht kurz vor der Fertigstellung. Die Entwickler Kai Brüning und Thomas Everth planen erste Auslieferungen der Macintosh-Software im April 1989.

Seit knapp drei Jahren ist Mac-Anwendern das DTP-Programm Ragtime ein Begriff. Anfangs, so Entwickler Kai Brüning von Brüning und Everth, Erkrath, war die Software zwar für den Einsatz in der Bürokommunikation gedacht. Doch auf Wunsch der Kunden wurde bei den Weiterentwicklungen verstärkt der DTP-Bereich miteingebracht. "Heute ist Ragtime nicht nur mit mehr Bürokommunikationsfunktionen, sondern auch mit mehr DTP-Möglichkeiten ausgestattet."

Dies zeigt die neueste Version Ragtime 3.0, die die Erkrather Software-Entwickler jetzt gemeinsam mit ihrem Hamburger Distributor, der Unicorn Vertriebs GmbH, angekündigt haben. Wichtigste Neuerung: Integrierten die bisherigen Ragtime-Programme Layout mit Textverarbeitung und Tabellenkalkulation, so kommen bei der Version 3.0 nunmehr als vierte Funktion die automatischen Geschäftsgrafiken hinzu. Geschäftsberichte lassen sich somit unabhängig von aktuellen Zahlen vorbereiten, die neuesten Daten werden hinterher eingesetzt.

Darüber hinaus, so Brüning, erlaubt Ragtime 3.0 ein engeres Zusammenspiel von Text und Tabellen, so daß errechnete Werte auch in den Text miteinbezogen werden können. Hinzu kämen ferner im Text mitlaufende Daten. Vollständig überarbeitet worden sei zudem das Rechenblatt-Modul, so daß mehr Zeilen und Spalten zur Verfügung stehen, während die Serienbrieffunktion laut Brüning nunmehr bedienerfreundlicher ist.

Geplanter Auslieferungstermin von Ragtime 3.0 in der Bundesrepublik Deutschland ist April 1989. Darüber hinaus wollen die Entwickler Brüning und Everth sowie ihr Distributor Unicorn, der im April 1988 speziell für den Ragtime-Vertrieb gegründet wurde, noch in diesem Jahr den Sprung in die USA wagen und das DTP-Programm den amerikanischen Mac-Usern offerieren.