Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.11.1996 - 

Disk-Array speichert bis zu 36 GB

Raid-System von CMD im Sonderangebot

Die maximale Speicherkapazität des Disk-Arrays liegt bei 36 GB. Ein Raid-Controller mit einem Cache-Speicher von maximal 128 MB verwaltet die Festplatten im Raid-Verbund. Das System unterstützt die Raid-Levels 0, 1, 0+1, 4 und 5.

Für den Einbau von SCSI-Festplatten - Fast- oder Wide-SCSI - stehen sechs Einschübe zur Verfügung. Daneben bietet das Gehäuse Platz für ein weiteres SCSI-Gerät, etwa einen Streamer. Die Netzteile und Festplatten lassen sich während des laufenden Betriebs austauschen. Für eine höhere Betriebssicherheit soll auch eine elektronische Temperaturüberwachung sorgen.

Das Speichersubsystem arbeitet unter Mac-, PC- und Unix-Betriebssystemen und läßt sich über eine Fast-Wide-SCSI-Schnittstelle an den Server anschließen. Die Komponenten sind über ein Backplane-System verbunden. Für eine Basiskonfiguration ohne Festplatten berechnet der Anbieter knapp 10000 Mark.