Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.04.1983 - 

Release nach Jahreszahl beziffert:

Ramis II mit neuen Funktionen

HEIDELBERG (pi) - Die Mathematica Products Group (MPG) kündigt drei Neuentwicklungen ihres Systems Ramis II an. Das Release 83.1 enthält als neue Komponenten unter anderem den "Formatted Screen Manager" (FSM) und das "Relate" sowie Neuentwicklungen des Reportgenerators. Mit der Auslieferung ist bereits begonnen worden.

Der Formatted Screen Manager (FSM) erlaubt die Entwicklung und das Testen von DV-Anwendungen am Bildschirm und die Datenerfassung über Bildschirmmasken. Hierbei werden zunächst die Bildschirmmasken entworfen und dann über eine Menüführung die Feldattribute spezifiziert. Die Daten selbst werden über das Ramis II-Records Management unterhalten. Mit dieser Kombination werden neue komplexe Möglichkeiten für die Datenprüfung geboten.

Eine relationale Auswertung von Daten aus multiplen Quellen ohne Konvertierungen und Hardwarebelastungen ermöglicht das Relate. Diese neue Komponente erlaubt das Retrieval von Daten nicht nur aus Ramis II-, ISAM-, VSAM- und sequentiellen Dateien, sondern auch aus Datenbanksystemen wie IMS, DL/I, IDMS, Adabas und Total.