Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.1977

Rangierbahnhof für Terminal-Leitugen

HEININGEN - Gemeinsam mit IBM entwickelte die Remesta GmbH einen Kreuzschienenverteiler für die Datensichtgeräte-"Rangierung", um Dateneingangsleitungen beliebigen Terminalausgangsleitungen zuordnen zu können. Das Gerät besteht aus einem Kreuzschienenverteiler mit 6 mm Lochteilung, mehreren Klemmschienen für den elektrischen Verbund der Koaxialkabel sowie einem Stahlblechgehäuse. Die Verbindung zwischen Daten- und Sichtgeräteleitung wird mit einem Kurzschlußstecker hergestellt, den es in zwei Längen und unterschiedlichen Farben gibt. Mit dem Verteiler kann eine unbegrenzte Anzahl von Leitungen verbunden werden - zur Zeit gibt es Standardausführungen der Größen 32x32, 48x48 und 96x96, die einschließlich Stahlblechgehäuse zirka 4200/6900/9300 Mark kosten. uk

Information: Remesto GmbH, Reichstr. 54, 7326 Heimingen