Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.06.1975 - 

Europäische Reorganisation mit Großsystemen

Rank Xerox ordert 3 IBM 370/158

DÜSSELDORF - "Das ist mir zu heiß - da fragen Sie mal in London" heißt es bei Rank Xerox in Düsseldorf, als Computerwoche nach der Reorganisation der Datenverarbeitung fragte. Bestätigt wurde, daß es drei IBM 370/158 geben wird - je eine für Deutschland, Frankreich und Großbritannien.

"Wir haben kein vergleichbar leistungsfähiges System in unserer Palette", hieß es in Frankreich bei Rank Xerox, die selbst Computer anbieten und dabei nicht gerade bescheiden auftreten. Das größte System Sigma 9 soll mit 2 Megabyte Hauptspeicher ausgerüstet werden können, das CP V-Betriebssystem soll Multiprozessorbetrieb mit 4 Systemen ermöglichen. (CW vom 9. 5. 75)

Die neue RX-Planung sieht vor, daß 13 Außenstellen über sternförmige Netze mit den 3 Zentralrechnern verbunden werden. Die IBM-Systeme sollen später miteinander gekoppelt werden, so daß jeder mit jedem verkehren kann. Es ist schon eingeplant, daß Rank Xerox bei Bedarf auf 370/168 umsteigen kann.

Hintergrund der Zurückhaltung: Rank Xerox ist nicht nur Computer-Anbieter, sondern war vor einigen Jahren auch IBM-Prozeßgegner bei einem großen Streit um Kopierpatente. -py