Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.12.1980 - 

Top-Manager verlassen das Haus

Rank Xerox: Organisatorische Sanierung

DÜSSELDORF (ee) - Die organisatorische Sanierung der in den vergangenen Jahren wild wuchernden Rank Xerox GmbH zieht ihre Spuren durchs deutsche Top-Management: Weil sie persönlich nicht mit der organisatorischen Neuordnung des Unternehmens übereinstimmen, nahmen Dr. Rudolf Herkens (51}, Geschäftsführer Recht, Versicherungen und Unternehmensverbindungen, und Klaus Reusch, Geschäftsführer Materialwirtschaft und Service, den Hut.

Der Abschied der langgedienten Xerox-Mannen - Herkens zehn, Reusch acht Jahre - bringt den neuen Xerox-General Hans Adolf Barthelmeh schneller ans Ziel, die Geschäftsleitungsriege von sieben auf drei (?) abzubauen. Hauskommentar: "Wir sparen, wo's geht und bauen die Redundanz ab." Das wurde notwendig, nachdem durch Wettbewerbsdruck und Preisrücknahmen der Umsatz von 725 Millionen Mark (1978) auf 682 Millionen absackte und der Gewinn von 61,1 auf 41,1 Millionen

Mark schrumpfte. Für 1980 soll der Umsatz die 700 Millionen wieder überschreiten. Vom

Gewinnwachstum ist noch nichts bekannt.