Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.08.1982

Rationalisierungsschutz als Tagungsthema

SEESHAUPT (cmd) - Ein Symposium zum Thema "Brauchen wir staatlichen Rationalisierungsschutz?" veranstaltet die Akzente-Studiengemeinschaft, Seeshaupt, am 7. September 1982 in Düsseldorf.

Auf der Tagesordnung steht nach Angaben von Akzente das Bemühen von Staat und Gewerkschaften, die für die Wirtschaft notwendigen Rationalisierungsmaßnahmen durch staatliche Regelungen - etwa in Form des vorgesehenen Arbeitsschutzgesetzes - zu begrenzen. Die Referenten sind Vertreter von Industrie und Gewerkschaften sowie Experten verschiedener Disziplinen. Die Teilnahmegebühr beträgt 470 Mark plus 13 Prozent Mehrwertsteuer.

Informationen: Studiengemeinschaft Akzente, Oderseenstraße 20, 8124 Seeshaupt, Tel.: 0 88 01/17 80.