Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.1990

RDBMS soll Multiprocessing besser nutzen

MÜNCHEN (pi) - Die Sequent Computer Systems GmbH will mit dem Datenbankhersteller Informix ein Entwicklungsprojekt auf die Beine stellen, mit dem die Leistung von Datenbankabfragen verbessert werden soll. Das Projekt "Parallel Database Query" (PDQ) soll das Leistungsspektrum des Datenbanksystems Informix Online so erweitern, daß eine einzelne Abfrage parallel durch mehrere Prozessoren der Symmetry-Systeme von Sequent erfolgen kann.

Im Laufe des auf zwei Jahre veranschlagten Projektes wollen die beiden Anbieter optimierte Software für Symmetry-Systeme anbieten. Erste Anwendungen sollen für paralleles Sortieren und Indizieren zur Verfügung stehen. Spätere Produkte werden sich mit paralleler Ein- und Ausgabe sowie parallelen Join-Operationen befassen.