Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.07.1979 - 

Neu für Resolve-MVS:

Realtime-Service als Standardfeature

DÜSSELDORF (pi) - Als Standard-Einrichtung zu dem Diagnose-Programm "Resolve-MVS" der Boole & Babbage Inc., Kalifornien, gehört jetzt auch Realtime-Service, teilt die European Software Company (ESC) mit, die das Produkt in Europa vermarktet. Realtime-Service ist als "Online-Vorausschau", so der Pressetext, sowie zur grafischen Verdeutlichung von MVS-Berechnungen gedacht.

Resolve-MVS wurde zur RZ-internen Problemerkennung geschaffen, beispielsweise um Job-Schleifen oder fehlende I/Os aufzufinden und zu korrigieren. Gleichzeitig werden dem DV-Manager Informationen über Performance-Entwicklung und Systemlast gegeben. Durch das grafische Konzept können im Realtime-Service Leistungsfaktoren wie CPU- und Kanalbenutzung, Einheiten-Engpässe, Nutzung von Real-Kernspeichern, Swapping und Paging isoliert und aufgezeichnet werden. Reporting-Features ermöglichen außerdem die Darstellung von Histogrammen, Correlation-Trend-Plots und "Heute-gegen-Vorher"-Daten für jede meßbare Variable in der MVS-Umgebung. Ihren zirka 50 deutschen Resolve-MVS-Kunden habe die ESC vor einem Monat Realtime-Service kostenlos zur Implementierung zugestellt, sagte ein Firmensprecher, das Programm laufe bis jetzt problemlos. Der Preis für Resolve-MVS - 32 500 bis 42 000 Mark je nach Hardware - ist auch mit Realtime-Service gleichgeblieben.

Informationen: ESC Software GmbH, Pempelforterstraße 47, 4000 Düsseldorf 1, Telefon 02 11/36 90 27-29