Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.09.1989 - 

Symposium stellt Planungskonzepte vor:

Rechenzentren sicher konstruieren

01.09.1989

PADERBORN (CW) - Ein Symposium zum Thema "Das sichere Rechenzentrum: Planen - Bauen - Betreiben" führt die Nixdorf Infratech GmbH am 22. September 1989 in Paderborn durch.

Das Rechenzentrum als Rückgrat eines Unternehmens unterliegt, so Infratech, als hochsensibler Gebäudeteil besonderen Sicherheitsanforderungen. Störungen rund um das Rechenzentrum können zu hohen finanziellen Einbußen führen. Schäden oder Ausfälle werden unter anderem durch physikalische Faktoren wie Feuer, Wasser oder Explosion hervorgerufen oder durch technische Defekte an Rechnern, Netzwerken und Übertragungssystemen verursacht. Genauso gefährlich sind Fremdmanipulation und der Zugriff unbefugter Personen.

Das Symposium stellt planerische Konzepte zur Vermeidung von Störfaktoren vor. Es zeigt konzeptionelle Zusammenhänge auf, die bei der Einrichtung von Rechenzentren zu berücksichtigen sind und gibt einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Gebäude- und Datensicherung.

Die Paderborner Nixdorf Infratech GmbH ist ein Tochterunternehmen der Nixdorf Computer AG. Sie plant und baut DV-ausgerichtete Bürogebäude sowie Rechenzentren.

Informationen: Nixdorf Infratech GmbH, Frau Hupfeld, Heinz-Nixdorf-Ring, 4790 Paderborn, Telefon: 0 52 51/10-43 06.