Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.1995

Rechner arbeitet mit bis zu zwei Prozessoren Pentium-Server von Digital ist ganz auf PCI eingestellt

MUENCHEN (CW) - Als Server auf Abteilungsebene positioniert Digital Equipment den "Prioris HX 5133", der mit einem Pentium-Prozessor (133 Megahertz) arbeitet. Eine Doppel-Prozessor-Version wird unter dem Namen "5133DP" angeboten.

Dank eines eingebauten PCI-zu-PCI-Bruecken-Chips kann DEC zusaetzlich zu den sechs EISA-Steckplaetzen auch sechs PCI-Slots anbieten. Konzipiert fuer eine Client-Server-Umgebung, unterstuetzt der HX 5133 die gaengigsten Netzwerk-Betriebssysteme wie Netware 3.x und 4.x, Unixware, Windows NT Server 3.5, OS/2 fuer SMP und Digitals Pathworks.

Die Basiskonfiguration umfasst 16 MB RAM, 512 KB Write-back-Cache, CD-ROM-Laufwerk sowie einen PCI-basierten SCSI-2-Adapter (fast and wide) und Raid-Unterstuetzung. Der Hauptspeicher der DP-Variante fasst mindestens 32 MB. Der Ein-Prozessor-Server ist ab rund 7000 Dollar zu haben, die Version mit zwei Pentiums ab zirka 13000 Dollar.