Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Rechner verhindert Luftkatastrophe

13.03.1981

NEW YORK (gr) - Ein Computer verhinderte, daß sich der Luftunfall vom Empire State Building am New Yorker Trade Centre wiederholte. Der im vergangenen Jahr installierte Rechner sandte Radarsignale an die zu tief geflogene Boeing 707, die 49 Passagieren das Leben retteten.

Noch 90 Sekunden, und der Pilot des Passagierflugzeuges hätte im dichten Nebel das doppeltürmige World Trade Centre in New York geköpft. Das Flugzeug näherte sich in einer Höhe von 1500 Fuß statt den angegebenen 3000 Fuß dem Kennedy Airport. Dank der vom Univac-Rechner ausgesandten Warnsignale, die dem Piloten über Radar übermittelt wurden, konnte der Unfall verhindert werden.

Das Gebäude ist 1350 Fuß hoch. Auf einem der beiden Türme befindet sich eine Antenne, mit der sich eine Gesamthöhe von 1700 Fuß ergibt.