Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.07.1993

Rechnerhersteller setzt auf neue Techniken Compaq ruestet sich mit Nextstep und EISA-EMB fuer die Zukunft

MUENCHEN (pi) - Compaq will fuenf Rechner mit dem objektorientierten Betriebssystem Nextstep anbieten und auch die EISA-Erweiterung EMB zukuenftig implementieren.

In das Nutzungsabkommen mit Next wurden die beiden Pentium-PCs Deskpro 5/60M und 5/66M, der Deskpro/66M, der Portable 486 DX2/66 und das Notebook Lite 4/33c jeweils mit 486-CPU einbezogen.

Zukuenftige Server moechte Compaq mit der EISA-Erweiterung EMB (Enhanced Master Burst) ausstatten, die von der texanischen Firma BCPR Services Inc. entwickelt wurde und urspruenglich als Vertriebsorganisation fuer die EISA-Spezifikationen fungierte. EISA mit EMB ist in der Lage, die Transferrate von derzeit 33 MB/s auf 66 MB/s zu verdoppeln. In einer zweiten Stufe soll sich die Bus- Breite von 32 Bit auf 64 Bit erweitern und einen Datendurchsatz von maximal 133 MB/s gestatten. Neben Compaq wollen auch Hewlett- Packard, Intel, NEC, Olivetti und Wyse EMB nutzen.