Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


15.12.2000

Rechnermuseum präsentiert 700 Maschinen

FURTWANGEN (CW) - Ein "Rechnermuseum" hat Rainer Bischoff in Furtwangen gegründet. Die Schau soll mit über 700 Geräten und 1100 Dokumenten Verständnis für Rechnertechnologien wecken. Bischoff, Professor der Fachhochschule Furtwangen, legte den Grundstein für die Sammlung 1982. Zu den Highlights zählt der Nachbau einer Schickardschen Rechenmaschine aus dem Jahr 1623, die die vier Grundrechenarten beherrschte. Daneben entdeckt der Besucher Ferrit-Kernspeicher, Elektronenröhren und Rechenschieber aus den 70er Jahren. Auch der erste "Commodore" sowie der 80er-Jahre-Laptop von "Osborne" mit einem Gewicht von 25 Kilogramm sind zu sehen. Informationen gibt es unter http://www.wi.fh-furtwangen.de.