Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Invoices von Readsoft

Rechnungen am Sapgui begleichen

16.01.2004

MÜNCHEN (CW) - Die Software "Invoices" von Readsoft aus Neu-Isenburg dient dazu, Papierrechnungen so zu erfassen, dass Anwender sie elektronisch weiterverarbeiten können. Beim Einlesen sucht das Tool nach vorher festgelegten Merkmalen auf dem Schriftstück, etwa der Angabe der Mehrwertsteuer oder der Kundennummer, so dass Eingangspost zuverlässig identifiziert werden kann. Neuerdings können R/3-Anwender über das "Invoice Cockpit" ihre Rechnungen direkt am Sapgui erfassen und im ERP-System verbuchen. Lieferantenstammdaten und das Bestellwesen bindet die Client-Software mit ein. Prüf- und Freigabevorgänge sind mit dem Produkt "Web Cycle" steuerbar. Alternativ dazu nutzt Invoice Cockpit den "Business Workflow" von SAP. Laut Hersteller lässt sich Invoices mit allen gängigen ERP-Programmen koppeln, zudem gibt es Schnittstellen zu Archivsystemen. Die Preise für die Software sind abhängig von deren Einsatz, als Anhaltspunkt für die Kosten nennt Readsoft rund 20 Cent pro Rechnung. (fn)