Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.05.2002 - 

Inklusive Videokonferenz-Software

Red Hat erneuert Linux-Distribution

STUTTGART (pi) - Red Hat hat die neue Version 7.3 seiner Linux-Distribution freigegeben. Die Zielgruppe des Herstellers reicht vom Privatanwender über Bildungsinstitute bis zu kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Red Hat 7.3 fußt auf einem modifizierten Linux-Kernel 2.4.18, der bis zu acht symmetrische Prozessoren, 64 GB RAM und USB 2 unterstützt. Als Grafiksubsystem dient "XFree86", Version 4.2. Als grafische Benutzeroberfläche kann der Benutzer zwischen "KDE 3.0" und "Gnome 1.4" wählen. In die Installationsroutine ist die Möglichkeit zur Einrichtung einer Personal Firewall durch Iptables integriert. Das Dateisystem ist "ext3", es gibt Large-File-Systemsupport für Dateigrößen über 2 GB, und ein Logical Volume Manager gestattet die Einbindung neuer Festplatten während des Betriebs. Red Hat 7.3 ist konform zur Norm Linux Standard Base.

Zum Paket gehören 1400 Anwendungen, darunter der Web-Server Apache 1.3, der Web-Browser Mozilla sowie der E-Mail-Client und Kontakt-Manager "Evolution". Die Distribution umfasst "Star Office 5.2", die Projekt-Management-Software "MrProjekt", das Grafiksystem "Gimp" und das Videokonferenzprogramm "Gnome Meeting". Enthalten ist ferner die relationale Datenbank "PostgreSQL", der Multimedia-Player "Xine", das Digitalkameraprogramm "Gphoto 2" und der Windows-Emulator "Wine".

Red Hat 7.3 erscheint in zwei Varianten. Zum Preis von 64,90 Euro gibt es die Personal-Version für Privatanwender. Sie umfasst 30 Tage Support durch das Red Hat Network (RHN). Die Professional-Ausgabe für kleine und mittelständische Unternehmen kostet 249,90 Euro inklusive Steuern. In diesem Preis sind zusätzlich eine Systemadministrator-CD, 90 Tage RHN-Basic-Service, 60 Tage Web-basierender und Telefonsupport enthalten. Für beide Varianten bietet Red Hat Preisreduktionen in Höhe von zehn beziehungsweise 20 Euro bei Upgrade von Version 6.2 und beim Wechsel von den Konkurrenzprodukten Suse oder Mandrake. (ls)