Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.2014 - 

Für Hochschulen in Rheinland-Pfalz und Saarland

Rednet schließt Rahmenvertrag für Apple-Produkte ab

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
22 Universitäten, Fachhochschulen, Hochschulen, Universitätskliniken sowie weitere universitäre Einrichtungen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen künftig ihre Apple-Produkte vom Mainzer Behördenlieferanten Rednet AG.
Rund 50 Vertreter der bezugsberechtigten Hochschulen informierten sich während der Veranstaltung der Rednet AG über die Apple-Geräte und deren Möglichkeiten.
Rund 50 Vertreter der bezugsberechtigten Hochschulen informierten sich während der Veranstaltung der Rednet AG über die Apple-Geräte und deren Möglichkeiten.
Foto: Rednet AG

Das auf Bildungseinrichtungen und Ämter spezialisierte IT-Haus erhielt den Zuschlag für die Beschaffung des gesamten Apple-Sortiments sowie zusätzliche hauseigene Services. Der Vertrag läuft zwei Jahre und kann zweimal um je zwölf Monate verlängert werden. Konsortialführer des Rahmenvertrags der Rednet AG ist die Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

Die 91 bezugsberechtigten Fakultäten, Fachbereiche und Institute können seit September 25.000 Mitarbeiter und 3.500 Professoren zu Rahmenvertragskonditionen aus dem Apple-Portfolio über einen eigens geschaffenen Online-Shop bestellen. Neben Geräten wie iMac, MacBook und iPad sind auch das iPhone sowie Apple-Displays im Rahmenvertrag enthalten. Bei der Installation soll Rednet bei Bedarf unterstützen. Für den Störungsfall hält der Solution Expert für den Bildungsbereich und von Apple autorisierter Service Provider einen eigenen "pick-up & return-Service" bereit.

Über ein Online-Service-Journal können Service-Abwicklungen genau nachverfolgt werden. Zahlreiche Fortbildungen für Techniker und Dozenten sind ebenfalls geplant. Zu weiteren Information stellte der Einkauf der Johannes Gutenberg-Universität Mainz am 09.09.2014 den Hochschulen den Rahmenvertrag offiziell vor. In einer Ausstellung können die Vertreter aus ganz Rheinland-Pfalz und dem Saarland das Apple-Portfolio der Rednet AG unter die Lupe nehmen. Im Anschluss bestand die Möglichkeit mit einem Apple System Engineer technisch zu diskutieren oder sich im "hands-on"-Workshop von APD-Trainer Bernd Sippel kreative Unterrichtsideen zu holen. Rechtsanwältin Antonia Dufeu gab in ihrem Referat wertvolle Tipps zum "Urheberrecht im Zeitalter der digitalen Medien". (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!